Über uns

Über das Projekt

Der Digital-Kompass stellt kostenfreie Angebote für Senioren rund um Internet und Co. bereit. Derzeit entstehen deutschlandweit 75 Standorte, an denen Internetlotsen ältere Menschen dabei unterstützen, digitale Angebote selber auszuprobieren. Der Digital-Kompass ist ein Treffpunkt für persönlichen Austausch, für Schulungen vor Ort und online und um Materialien zu erhalten. Der Digital-Kompass ist ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und Deutschland sicher im Netz e.V. in Partnerschaft mit der Verbraucher Initiative mit Förderung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.

Beirat

Gruppenfoto: Beirat des Digital-Kompass
Beirat des Digital-Kompass (Namen der Personen, siehe unten)

Das Projekt wird über die gesamte Projektlaufzeit von einem Beirat als beratendes Gremium begleitet. Es profitiert somit vom Expertenwissen der Beiratsmitglieder und deren konstruktiven Impulsen, die in die Projektarbeit einfließen. Neben engagierten Vertretern der Internetlotsen sind folgende Organisationen im Beirat vertreten:

  • Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS e.V.)
  • Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV)
  • Deutsche Telekom AG
  • Deutscher Bibliotheksverband e.V.
  • Deutscher Blinden- und Sehbehinderten-Verband e.V.
  • Deutscher Landkreistag
  • Deutscher Volkshochschulverband (DVV)
  • Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
  • Evangelische Arbeitsgemeinschaft Medien des Deutschen evangelischen Frauenbund Landesverband Bayern e.V.
  • Google Germany GmbH
  • Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
  • Landesseniorenvertretung NRW
  • Stiftung Digitale Chancen, Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH
  • Universität Heidelberg Psychologisches Institut
  • Universität Nürnberg/Erlangen, Institut für Lern-Innovation (ILI)
  • Universität Ulm, Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW)
  • VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.
  • Verbraucherzentrale NRW
  • Internetlotsen der Schloener Online-Füchse und der Senioren Internet Initiativen (sii), Baden-Württemberg

Die Verbundpartner

BAGSO

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen vertritt über ihre 119 Mitgliedsorganisationen viele Millionen ältere Menschen in Deutschland. Mit ihren Publikationen und Veranstaltungen – dazu gehören auch die alle drei Jahre stattfindenden Deutschen Seniorentage – wirbt die BAGSO für ein möglichst gesundes, aktives und engagiertes Älterwerden. www.bagso.de

Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN)

Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) wurde 2006 als Verein auf dem ersten Nationalen IT-Gipfel gegründet. Als gemeinnütziges Bündnis unterstützt DsiN Verbraucher und kleinere Unternehmen im sicheren und souveränen Umgang mit der digitalen Welt. Dafür bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern und Partnern konkrete Hilfestellungen sowie Mitmach- und Lernangebote für Menschen im privaten und beruflichen Umfeld an. www.sicher-im-netz.de

Weiterer Partner

Die Verbraucher Initiative engagiert sich in der ökologischen, gesundheitlichen und sozialen Verbraucherarbeit. Sie ist im Projekt für die Durchführung der Digitalen Stammtische verantwortlich.

 

Foto: v.l.n.r. Frau Dr. Barbara Keck (Geschäftsführerin der BAGSO Service Gesellschaft mbH), Simone Bielefeld (Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV)), Joachim Schulte (Projektleiter Verbundprojekt Digital-Kompass, Deutschland sicher im Netz e.V.), Ute Kempf (Kompetenzzentrum Technik - Diversity – Chancengleichheit), Guido Steinke (Projektmitarbeiter Digital-Kompass, Die Verbraucherinitiative e.V.), Annika Lampe (Google Deutschland), Johannes Fischer (Vertretung Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband), Petra Maier (Vertretung Verbraucherzentrale NRW), Klaus Heidrich (Schloener Online-Füchse), Sabine Jörk (Evangelische Arbeitsgemeinschaft Medien des Deutschen Evangelischen Frauenbund Landesverband Bayern e.V.), Sigrid Ewe (Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV)), Sabine Wolf (Projektmitarbeiterin Digital-Kompass, Deutschland sicher im Netz e.V.), Martina Schwebe-Eckstein, Deutsche Telekom AG, Bettina Kloppig (Projektmitarbeiterin Digital-Kompass, BAGSO Servicegesellschaft mbH), Jürgen Jentsch (Landesseniorenvertretung NRW), Nicola Röhricht (Projektmitarbeiterin Digital-Kompass, BAGSO Servicegesellschaft mbH), Katharina Braun (Projektleiterin Digital-Kompass, BAGSO Servicegesellschaft mbH)