Mein Tablet und ich

Erscheinungsjahr/ Stand:
2014
Autor/ Herausgeber:
Stiftung Digitale Chancen
Abbildung des Titelblatts

Gerade ältere Menschen, die keine oder nur enttäuschende Erfahrungen mit der „klassischen“ Rechnernutzung gemacht haben, können mit der Alternative Tablet eher zu dauerhaften Internetnutzern werden. Hier fallen gesonderte umfangreichen Kenntnisse von der Bedienung des Geräts, des Betriebssystems usw. als Voraussetzung für die Internetnutzung weg. Trotz der für Jüngeren selbst erklärenden Nutzung ist eine Orientierungshilfe für ältere Einsteigerinnen und Einsteiger sinnvoll und wichtig,da ihnen häufig das digitale Erfahrungswissen fehlt. Hier werden Funktionen und Bedienung des Tablets erklärt sowie die individuellen Nutzungsmöglichkeiten, die es bietet. Außerdem findet man Anleitungen zur Einrichtung eines Google-Kontos oder einer Apple-ID, aber auch neuartige Begriffe, die man im Zusammenhang mit der Tabletnutzung verwendet, werden im Glossar erläutert. Die Darstellung der Aussprache wird dort in englischer Phonetik gegeben.

Beschreibung erstellt durch:
Digital-Kompass
Medium
Broschüre/ Buch
Seitenzahl
30
Material-Art
Einführung
Datei zum Herunterladen