www.leserlich.info

G.Steinke

Barrierefreiheit hilft allen. Im öffentlichen Bereich ist sie seit Jahren verbreitet, ob im analogen oder im digitalen Raum. Ein abgesenkter Bordstein und ein kontrastreiches Bild hilft jedem Menschen, mit oder ohne Beeinträchtigung.

Im Internet haben sich viele Agenturen und Firmen auf die barrierefreie Gestaltung von Internetseiten spezialisiert. Dazu gehören zum Beispiel

- ausreichender Farbkontrast

- Alternativtexte für Bilder

- Alternativen für Audios und Videos

- aussagekräftige Formularbeschriftungen und Korrekturempfehlungen bei Fehlereingaben

und vieles mehr.

Man kann aber auch im kleinen schon anfangen, zum Beispiel bei der Gestaltung einer Einladung oder von anderen Texten.

Viele hilfreiche Tipps findet man auf den Informationsseiten des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes unter www.leserlich.info.