Roboter in der Pflege auf dem 12. Deutschen Seniorentag!

S.Brandt

Der demografische Wandel stellt das deutsche Pflegesystem vor eine immer größer werdende Herausforderung. Digitale Innovationen wie sozial-interaktive Roboter könnten ein Teil der Lösung sein. Für die erfolgreiche Einführung und Akzeptanz ist es wichtig, die Möglichkeiten dieser neuen Technologien vorzustellen und auch kritisch zu hinterfragen. Welche Systeme sind gewollt und welche überschreiten eine Grenze?

Im Rahmen des Projekts ARiA stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Siegen auf ihrem Stand auf dem 12. Deutschen Seniorentag vom 28.-30. Mai 2018 den Roboter „Pepper“ vor. Sie demonstrieren mögliche Anwendungsszenarien, beantworten Fragen und möchten gemeinsam mit Interessierten über ihre Bedenken und Barrieren sprechen.

Kommen Sie zum 12. Deutschen Seniorentag nach Dortmund, diskutieren Sie mit und beeinflussen Sie die Entwicklung dieser neuen Technologien!

Weitere Informationen zum Deutschen Seniorentag finden Sie unter: www.deutscher-seniorentag.de