Kennenlerntag „Neue Medien für Senioren“ in Bleicherode/Thüringen

S.Wolf

Wie versende ich eine E-Mail mit dem Handy? Was bedeuten die Häkchen bei WhatsApp? Wie ändere ich eingespeicherte Telefonnummern? Kann ich auf dem Smartphone gelöschte Fotos wiederherstellen? Wie installiere ich einen Schrittzähler? Diese und viele weitere Fragen stellten die wissbegierigen Gäste des  zweiten Kennenlerntags „Neue Medien für Senioren“ am 30. November 2018 im thüringischen Bleicherode.

Organisiert wurde der Tag von René Fiedler in Kooperation mit der Volkssolidarität und dem Seniorenbeirat Bleicherode.

Pünktlich um zehn Uhr fanden sich die ersten der rund 50 Gäste und Vertreterinnen des Seniorenbeirats ein.  Sie alle waren voll des Lobes für René Fiedler und seine Mitstreiter, für deren Engagement und  Hilfe bei Fragen zu Computern und Internet. Viele Seniorinnen und Senioren hatten ihre Smartphones und Tablets gleich mitgebracht. Bevor sie ihre Fragen stellen konnten, gab es zum Einstieg den Film „Unsere Stadt Bleicherode“ über drei Enkel, die den Heimatort ihres Großvaters besuchen zu sehen. Der Rückblick auf die eigene Stadtgeschichte und ein gemeinsames Frühstück boten einen guten Rahmen für die vielen Fragen rund um Technik und Social Media.

Rede und Antwort standen außer René Fiedler und seinen Helfer/innen auch Schüler/innen aus Bleicherode, das Team von „Aktiv mit Medien“, ein Projekt des Landesfilmdienst Thüringen, das Medienmentor/innen für Senior/innen ausbildet, und Guido Steinke und Sabine Wolf als Vertreter/innen des Digital-Kompass.

Im Laufe des Tages halfen sich die Teilnehmenden mehr und mehr auch gegenseitig und gaben Tipps für einen sinnvollen Umgang mit Smartphones, Tablets oder digitalen Diensten: „Der Computer selbst ist doof. Er macht alles nur, weil Sie es können!“, „Inge, du musst das selbst ausprobieren, nur so lernst du das!“, „Wenn Sie ein Ehepaar sind: Kaufen Sie sich zwei Smartphones, dann können Sie am Frühstückstisch gemeinsam damit üben.“, „Am 12.12. das Handy gekauft, am 24.12. per Skype mit der Tochter im Schwarzwald Heiligabend gefeiert.“ oder als Zusammenfassung des gesamten Tages: „Lernen macht Spaß. Auch im Alter!“