Kaum gekauft, schon unbrauchbar?

G.Steinke

So heißt ein Unterkapitel eines Artikels bei heise.de zum "Anniversary Update" für Windows 10. Updates sind wichtig, schließen sie doch gefährliche Lücken oder bringen Verbesserungen der Software. Allerdings steigen damit oft auch die Systemanforderungen, wie einige Nutzer von Windows 10 zu berichten wissen.

Nach Aussage von Betroffenen sind die updates teilweise mehrere Gigabyte groß. Dies führt dann schon einmal zu einer stundenlangen Zwangs-PC-Pause (bei niedrigere Bandbreite). Wenn man ein begrenztes Datenvolumen hat (wie einige LTE-Anschlüsse), kann sehr schnell das Limit erreicht sein, mit der Folge: Schneckentempo im Internet.

Heise.de berichtet in einem aktuellen Artikel zum "Anniversary Update", dass sich auch die Hardwareanforderungen verschärfen, siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Neue-Systemvoraussetz….