Familienbande in Kamen ist neuer Digital-Kompass Standort

K.Braun
Familienbande Kamen Eröffnung als Digital-Kompass Standort
Quelle
Stefan Milk / HELLWEGER ANZEIGER

...und da kamen sie alle nach Kamen.

Knapp 30 Interessierte sind am 5. Juni bei hochsommerlichen Temperaturen zur Eröffnung des Digital-Kompass Standortes in die Familienbande nach Kamen gekommen. „Wir möchten Hilfestellung geben und älteren Menschen die digitale Welt näher bringen, damit sie diese für ihre persönliche Lebensgestaltung gewinnbringend nutzen können. Von der Videotelefonie mit den Enkelkindern über Online-Bestellung von Bahnfahrkarten bis hin zum Einkauf im Internet ist vieles denkbar.“, sagt Tanja Brückel, die Vorsitzende der Familienbande. Die Bürgermeisterin der Stadt Elke Kappen betonte die Wichtigkeit des Ehrenamts und lobte das große Engagement der Einrichtung. 

Im Café Digital und in der Sprechstunde „Handy, Smartphone und Tablet“ gibt es künftig Hilfe zu allen Fragen rund ums  Internet und neue Medien. Am 17. Juni, 15 bis 17 Uhr, ist das Digital-Café erstmals geöffnet.

Beim anschließenden Austasch im Café Glück war der Name Programm:

"Schön, dass es so ein Projekt gibt.", "Tolle Sache, da geh ich auch mal hin." und "Wie kann man da mitmachen?" Die Teilnehmer der Veranstaltung freuen sich auf die neuen Angebote und wir freuen uns, dass die Familienbande nun zur Digital-Kompass Familie dazu gehört. 

Noch ein kleiner Tipp am Rande: Auch die hausgemachten Torten sind ein Grund zum Wiederkommen.