Digital-Kompass Standort? Jetzt auch in Trier!

K.Braun
Standort Eröffnung Trier
Quelle
Michael Werhan, Seniorenbüro Trier

Am 22. August wurde das Seniorenbüro Trier e.V. als zweiter Digital-Kompass Standort in Rheinland-Pfalz eröffnet. Damit kann das Seniorenbüro sein bisheriges Angebot noch stärker ausbauen. Etwa zehn ehrenamtliche Internetlotsen stehen älteren Menschen bei Problemen mit neuen Medien beratend zur Seite. Und die Nachfrage ist groß:

"Ich habe von meinen Kindern ein Smartphone und ein Tablet geschenkt bekommen. In der Regel komme ich mit den Geräten zurecht. Manchmal merke ich aber auch, dass ich an meine Grenzen stoße. Deswegen freue ich mich, dass es jetzt in meiner Nähe eine Anlaufstelle gibt, wo ich Hilfe und Unterstützung finden kann", sagt eine Besucherin.

Um ältere Menschen auf Ihrem Weg ins und im Netz zu begleiten, wurde der Digital Kompass ins Leben gerufen. Maria Dumrese, 2. Vorsitzende des Seniorenbüros Trier stellte in Ihrer Begrüßung nochmal heraus, dass der Umgang mit dem Internet und den neuen Medien immer wichtiger wird, wenn man am gesellschaftlichen Leben teilnehmen möchte.

Triers Bürgermeisterin Elvira Garbes ergänzte darüber hinaus, dass digitale Bildung heutzutage ebenso zum Grundwissen gehöre wie Lesen und Schreiben.

Dennoch sind nach wie vor erst 58% der über 65-Jährigen online. Das heißt, über ein Drittel der Älteren hat die Chancen und Möglichkeiten, die das Internet bietet, noch nicht für sich entdeckt. Unsere Standorte haben sich zur Aufgabe gemacht, diese Lücke zu schließen und den Menschen als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Wir freuen uns, dass wir in Trier nun auch einen starken Partner gefunden haben.