„Bibliothekare sind nicht mehr die Hüter des Wissens, sondern diejenigen, die Menschen durch Informations- und Wissensbestände lotsen.“

J.Schulte

Daniel Tepe erinnert sich noch genau an die schönen Räume der Stadtbücherei Recklinghausen, in denen er in seiner Kindheit viel Zeit verbracht hat. Jetzt ist er Leiter des Teams IT- und Digitale Services bei der Stadtbibliothek Bremen. Er führte in einem schwierigen Prozess freies W-LAN in der Bibliothek ein und erhöhte die Anzahl der für die Besucher zu nutzenden internetfähigen Geräte. Bibliotheken sind Internet-Schnupperorte und Digital-Kompass-Lotsen können auch hier erste Schritte mit Lernenden gehen.

„Wir haben sofort an der Kundennutzung gesehen, dass wir mit dem neuen WLAN alles richtig gemacht haben: Die ging nämlich durch die Decke. Es gab auch abrupt keine Beschwerden mehr. Und das hält noch immer an. Dazu kommt noch, dass wir jetzt viele neue Dienste anbieten können. Wir haben z.B. inzwischen mehr als 40 iPads in den Bibliotheken im Einsatz, ohne dass das System überfordert ist. Das ganze Interview mit Daniel Tepe unter: https://www.netzwerk-bibliothek.de/de_DE/experte-daniel-tepe#download-daniel-tepe